Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Absturztauben Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 250 mal aufgerufen
 Interviews
Campina Offline

Administrator


Beiträge: 744

26.05.2007 17:07
Interview mit Mieschka (Bockwurschtbude) antworten

Campina: Wie findest du die Abstürzenden Brieftauben?
Mieschka: Also die Tauben waren damals schon mit der Grund dafür, daß wir unsere Band überhaupt gegründet haben. Wir waren ja anfangs auch nur zu zweit. Und unser Gitarrist Mirko heißt nicht umsonst auch Mikro. Die Musik hat uns jahrelang begleitet und auch heute noch spielen wir ab und zu einen Song von ihnen im Proberaum nach.
Campina: Seit wann kennst du die Abstürzenden Brieftauben?
Mieschka: Ich glaube, das war so ab 1990. Damals habe ich für mich nach dem Split der ÄRZTE eine neue Lieblingsband gesucht. In den Ausgaben der BRAVO wurden sie auch teilweise als solche gehandelt. Das war schon lustig.
Campina: Kanntest du die Tauben persönlich?
Mieschka: Nein, nicht wirklich. Auf einem Konzert von CRASSFISH, wo Konrad K. ja auch kurzzeitig mitgewirkt hat, in Eisenhüttenstadt, habe ich ihn mal kurz mit ihm unterhalten…
Campina: Wenn du sie persönlich kanntest, fandest du sie nett und warst du mit ihnen gut befreundet?
Mieschka: Naja, wie gesagt, persönlich habe ich sie nicht gekannt. Aber in dem Gespräch war Konrad sehr nett.
Campina: Hast du mit ihnen mal ein Konzert gespielt. Wenn ja - Wie war es?
Mieschka: Nein,leider nicht. Wir hatten damals ja gerade erst angefangen…
Campina: Was gefällt dir an den Tauben besonders gut?
Mieschka: Na damals, dieses simple, lustige und doch auf den Punkt gebrachte. Auch später, als dann Olli von den MIMMIS dazukam habe ich sie noch gemocht. Sie wurden dann auch ein bisschen ernster. Die Covergrafiken und alles haben uns damals dazu gebracht, daß man das auch alles selbst machen kann. Das war schon wichtig. Ihr „Love-Song“ war damals auch richtungweisend und wichtig.
Campina: Gehören die Tauben zu euren Vorbildern?
Mieschka: Ja,im Prinzip schon. Auch wenn es ja eigentch heißt, „Kill your Idols“….
Campina: Hast du selbst Konzerte der Tauben besucht? (Im Publikum)
Mieschka: Ich persönlich nicht. Leider. Aber eine Freundin von mir…
Campina: Kannst du dich an ein besonders kurioses Ereignis mit den Tauben erinnern?
Mieschka: Nich wirklich. Nur daß ich 1991 oder so im Krankenhaus lag, mir der Blinddarm rausoperiert wurde und ich die ganze Zeit im Walkman die Tauben gehört habe. Das hat meine Schmerzen seeehr gelindert.
Campina: Möchtest du noch etwas sagen?
Mieschka: Viele Grüße an alle Leute im Forum und besucht auch mal die BOCKWURSCHTBUDE (http://www.bocwurschtbude.de / http://www.myspace.com/bockwurschtbude).

---------------------------
http://www.thebottrops-fans.de.vu

Steven Burns Offline

Administrator


Beiträge: 5.182

26.05.2007 17:11
#2 RE: Interview mit Mieschka (Bockwurschtbude) antworten

Danke auch an dich!

__________________________________________________________

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen