Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Absturztauben Forum!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 277 mal aufgerufen
 Interviews
Campina Offline

Administrator


Beiträge: 744

24.05.2007 21:38
Interview mit Norm (WKA,Systemfehla,u.a.) antworten
ICQ Interview mit Norm,der u.a. bei WKA und die Üblichen
spielte und jetzt der Bassist und Sänger von SystemfehlA
und in 2 weiteren Bands der Bassist ist:



NORM: Tachschen
Campina: Moin
Campina: Wie findest du die Tauben und gibt es etwas was dir an denen besonders gut gefällt?
NORM: Nun ja Abstürzende Brieftauben findet man am besten auf dem Boden ... ;-)
Die Tauben haben es geschafft, mit schlechter Musik (Punk) ;-)
recht viele Leute zu erreichen und mit amüsanten Texten zum Nachdenken zu animieren. Eigentlich etwas, was Ich an Konrad und Mirco schon immer geschätzt habe.
Campina: Seit wann kennst du denn die Abstürzenden Brieftauben und wie
bist du auf die aufmerksam geworden?

NORM: Mein von mir nicht sonderlich geliebter Stiefvater hatte eine
Kassettensammlung oohhh ... zu den Zeiten in der DDR war das ein echter Schatz.
Also diese Sammlung. Und als kurzer Stepcke hatte Ich nichts besseres zu tun, als die Kassetten zu hören.
Und dabei war unter NDW doch tatsächlich "Eine Kuh auf der Autobahn". Das war meine
erste Begegnung ... von da an habe Ich die Tauben erstmal wieder vergessen.
Bis zu meiner Jugend vergingen noch ein paar Jahre 2 oder 4 Ich weiß nicht mehr.
Und da entdeckte Ich sie den wieder.Die Tauben.
Wann das alles war weiß Ich nicht mehr
92? 93?
Keine Ahnung.
Campina: Und wurdest du dann auch richtiger Fan von den Tauben?
NORM: Nein.
Campina: Aber du hast die gerne gehört?
NORM: Ich war glaube Ich zu dieser Zeit mehr politisch. Die Funpunkbands haben
es mir nicht so angetan. Aber man kannte die Tauben natürlich. Und somit habe Ich
sie schon immer mal wieder hier und da gehört.
2, 3 Lieder haben es mir tatsächlich angetan.
Campina: Kanntest du die Tauben denn persönlich?
NORM: Erst viel später...
Okay...denn erzähle Ich mal... :-)
2002 - Ich glaube das Glockseekonzert der Tauben stand an. Und in der Glocksee
fragte man mich ob Ich in der Küche aushelfen könnte (Die Köchin war meine Nachbarin).
Ja meinte Ich, kein Problem.
Und bei der Arbeit, Ich trug gerade ein Tablett von A nach B stolperte Konrad
über eine Türschwelle in das Tablett. Naja, Ich war schneller und konnte das
Tablett retten. Konrad hat sich auf den Boden gelegt.
Er war so etwas von nervös.
Am Abend hatte ich noch ein tolles Konzert und mochte die Tauben plötzlich total.
Ich war überrascht, dass Ich alle Lieder kannte.
Aber noch immer kannte man sich nicht persönlich.
Im Jahre 2003 kam denn ein Bekannter von mir an, der meinte er suche innerhalb
seiner Band einen Basser.
Ich war zu dieser Zeit Basser bei LöwenZahn, Sänger und Basser bei Systemfehla
und Sänger bei die Ueblichen.
Aber Ich habe ja den Job als Schlagzeuger bei Not Really hingeschmissen.
Also nix wie wieder eine vierte Band. Und so kam Ich den mal zur Probe mit.
Eigentlich wollte Konrad gerne den Basser von die Ueblichen haben... der hatte aber keine Zeit. Und Konrad war skeptisch, ob Ich den Job gewachsen war. Es stellte sich aber heraus, dass das mit links erledigt wurde.
Nun ja Ich war nun in der Band WKA der Basser ... oder zumindest beim ersten Konzert der Schlagzeuger.Denn der hatte nach 2 Wochen alles hingeschmissen und den habe Ich beim
ersten Konzert getrommelt. Was solls.
Campina : Hast du dich denn mit Konrad gut verstanden?
NORM : Ja, wir waren sehr Gegensätzlich und habe gewisse Dinge von uns nicht
verstanden.Und trotzdem oder gerade deswegen konnte wir gut miteinander.
Ich mußte mir in der Zeit bei WKA 2 mal den Satz gefallen lassen, dass Ich der
neue Micro neben Konrad wäre. Einmal meinte das Elf (Slime) und das andere mal Mirco(Abstürzende Tauben).
Das war zum einem nett zum anderen etwas furchterregend.
Campina : Ansonsten bist du aber gut mit denen ausgekommen?
NORM : Ja.Natürlich.
Sonst hätte es nicht in einer Band geklappt.
Leider ist der Kontakt zu Micro etwas zusammengebrochen seit Konrad tot ist.
Aber wir kennen uns. :-)
Mit Olly habe Ich nichts zu tun gehabt.
Campina : Hast du,bevor du zusammen mit Konrad bei WKA gespielt hast auch mal
ein Tauben Konzert besucht?

NORM : Ja,2002. Sagte ich ja schon
Campina : War das dein einzigstes Tauben Konzert,auf dem du warst?
NORM : In der WKA Zeit hatten wir noch 2 Konzerte in denen Micro mit auf der Bühne stand.
Und 2005 haben sie für das 25. Bühnenjubiläum von Konrad noch einmal 5-6 Lieder gespielt.
Als Brieftauben.
Campina : Gehören bzw. gehörten die Tauben zu deinen Vorbildern?
NORM : Nicht musikalisch und auch nicht vom Lebensstil. Aber vielleicht von
der Bühnenpräsenz (Ich spiele bis heute in einer Punkband mit nur 2 Leuten Bestzung)
und von der Möglichkeit eine brisante Aussage in Party zu verstecken.
Campina : Kannst du dich denn noch an ein besonders kurioses Ereignis
mit den Tauben erinnern?

NORM: Ja diverse. Zum Beispiel:
- der Tod eines Freundes (Konrad)
- die verduzten Blicke von Rubberslime als sie Konrad auf der Bühne sahen.
Es muß ihnen wie eine Wiederauferstehung vorgekommen sein.
- Konrads Frage an meine damalige Freundin, Was wir denn den ganzen Tag machen,
wenn wir kein Alkohol trinken.
... wenn Ich drüber nachdenke gibt es noch zich Sachen mit der Ich diese Liste
verlängern könnte.
Campina : OK,und zum Schluss:
Gibt es noch etwas was du sagen möchtest?

NORM : Danke Konrad.
Campina :
Ok,dann bedanke ich mich bei dir fürs Interview und dafür,
dass du dir die Zeit genommen hast,meine Fragen zu beantworten ;-)

---------------------------
http://www.thebottrops-fans.de.vu

Steven Burns Offline

Administrator


Beiträge: 5.182

24.05.2007 21:45
#2 RE: Interview mit Norm (WKA,Systemfehla,u.a.) antworten

Der Schluss ist toll. So sind die Tauben halt. FunPunk, Aber dennoch vertraten sie die Einstellung Punk ( Wenn man Punk als solche überhaupt betrachten kann).

__________________________________________________________

CM Punk Offline

Moderator


Beiträge: 2.584

24.05.2007 21:45
#3 RE: Interview mit Norm (WKA,Systemfehla,u.a.) antworten

Gut das Interview.


Steven Burns Offline

Administrator


Beiträge: 5.182

25.05.2007 00:06
#4 RE: Interview mit Norm (WKA,Systemfehla,u.a.) antworten

Wie ist das eigentlich mit der 2 Mann Besezung? Dann hat man doch so nen Drummcomputer oder so, ja?

__________________________________________________________

Campina Offline

Administrator


Beiträge: 744

25.05.2007 09:19
#5 RE: Interview mit Norm (WKA,Systemfehla,u.a.) antworten

Ich glaub,er sagte gestern auch,dass er bald ein
Konzert ohne Gitarren spielt...also nur mit Bass
und Schlagzeug!

---------------------------
http://www.thebottrops-fans.de.vu

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen